Zum wiederholten Male darf sich das Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung über die Auszeichnung als Schule der Zukunft freuen.

CSBWV - schule der zukunftDie Kampagne „Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit“ ist ein landesweites Projekt, das vom Umweltministerium und Schulministerium des Landes NRW gemeinsam gefördert und getragen wird. Ziel der Kampagne ist es, unseren Schüler*innen Kompetenzen zu vermitteln, die für eine zukunftsfähige Gestaltung ihres Lebens erforderlich sind. Zu lernen, Entscheidungen im Spannungsfeld von ökologischen, sozialen und ökonomischen Perspektiven treffen zu können und globale Zusammenhänge zu erkennen, steht dabei im Mittelpunkt. Zukunftsfragen wie Klimaschutz und nachhaltiger Konsum sollen vor dem Hintergrund der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung diskutiert werden.

Ein Beispiel dafür ist am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung z.B. die Ausbildung von Umweltsprecher*innen, die als Multiplikatoren in ihren Klassen über nachhaltige Projekte, wie Energiesparen macht Schule, Terracycle und Stadtradeln informieren und damit Denkanstöße für eigenes nachhaltiges Handeln geben. Darüber hinaus werden ab dem Schuljahr 2020/21 Themen zur nachhaltigen Entwicklung mit einem neuen Nachhaltigkeitsprofil im Bildungsgang der Höheren Handelsschule noch stärker unterrichtlich eingebunden.

CSBWV - Schule der Zukunft - Auszeichnung