Das große CSBWV Volleyballturnier ist entschieden!

2018 Volleball760 1

Die Siegermannschaft: HH 704

2018 Volleball380 2216 Schülerinnen und Schüler (27 Mannschaften) aus den Bildungsgängen der Voll- und Teilzeit wetteiferten in der Seidensticker-Halle um den Titel des CSBWV Volleyballturniers 2018.

In spannenden und emotionalen Spielen hat sich zum Schluss die HH 704 im Finale gegen die HH705 durchgesetzt und den Titel verdient gewonnen.


2018 Volleball3800 3Das CSBWV dankt allen beteiligten Sportlerinnen und Sportlern, welche Bestandteil dieses großartigen Sporterlebnisses geworden sind.

Skiexkursion des Beruflichen Gymnasiums

„Das war die geilste Klassenfahrt, die ich jemals hatte!“

Insgesamt 48 Schüler/-innen und Lehrer/-innen der Beruflichen Gymnasien des Carl-Severing-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung machten sich am Freitag, dem 09.03.2018 auf den Weg ins Zillertal zur Skiexkursion.

Ski2018 AHR 4 360Ski2018 AHR 5 360
„Das war die geilste Klassenfahrt, die ich jemals hatte.“, fasst Diana Weber, Klassensprecherin der AH602, die acht Tage zusammen.

Ski2018 AHR 1 360Ski2018 AHR 2 360

„Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich jahrgangsübergreifend der Zusammenhalt in der Gruppe weiter verbessert hat und viele während der acht Tage wirklich beeindruckende Fortschritte beim Ski- oder Snowboardfahren gemacht haben, insbesondere die zahlreichen Anfänger“, berichtet Mirco Warm, Betriebswirtschafts- und Sportlehrer im Beruflichen Gymnasium.

Ski2018 AHR 6 360Ski2018 AHR 8 360

Mit neuer Energie geht es jetzt für alle in das letzte volle Jahr vor der Abiturprüfung!

Ski2018 AHR 3 250Ski2018 AHR 7 360

 

Aktionstag: Stark in die Zukunft

Der Countdown läuft für die Oberstufen der Höheren Handelsschule.

In wenigen Wochen stehen die Abschlussprüfungen vor der Tür. Da kam die Verlosung des Aktionstages „Stark in die Zukunft“ durch Radio Bielefeld, cco netzwerke und die BIG direkt gesund gerade zum richtigen Zeitpunkt!

 
Aktionstag2018 HH4 s Aktionstag2018 HH6 s
 
Aktionstag2018 HH7 s Aktionstag2018 HH5 s

Das Glück war auf der Seite der Abschlussklassen: Sie gewannen zwei Workshops zu den Themen Body Fitness und Mental Power und konnten sich im Anschluss an einer Smoothie-Bar stärken. Außerdem erhielten sie wertvolle Tipps für einen gelassenen Umgang mit Lernphasen und Prüfungssituationen. Dann können die Prüfungen ja kommen!

Der Beitrag kann unter https://www.radiobielefeld.de/aktionen/stark-in-die-zukunft.html nochmal angehört werden.

 
Aktionstag2018 HH1 s Aktionstag2018 HH2 sAktionstag2018 HH3 s

Zwei Schüler der hauseigenen Schülergenossenschaft Creative-School-Bielefeld eSG begleiteten den Aktionstag mit Fotokameras und hielten die hier zu sehenden Impressionen fest. (KRU)

 
Aktionstag2018 HH8 s Aktionstag2018 HH10 s

 

Studienfahrt der Höheren Handelsschule nach London

HH2018 1 London 760It’s raining cats and dogs – diese englische Redensart können die rund 60 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Höheren Handelsschule nicht bestätigen. Im Rahmen ihrer Studienfahrt nach London wurden sie von einem strahlend blauen Himmel und Sonnenschein empfangen.

HH2018 2 London 360HH2018 3 360

Ideale Voraussetzungen also, um die britische Hauptstadt zu erkunden. So standen neben einer Stadtrundfahrt und einer schwindelerregenden Runde auf dem London Eye auch ein Besuch des Camden Lock Markets auf dem Programm.

 

HH2018 4 360HH2018 6 250H

Ebenso hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, nach einer Bootstour über die Themse den Stadtteil Greenwich zu erkunden und von dort die Aussicht über die Stadt zu genießen. Am Ende waren sich alle einig: This is not “goodbye“,

HH2018 7 360
it’s “see you later”… (KRU)

Fachtag „Corporate Social Responsibility“

fairtradeTag 2018 sAm 07. Februar fand am Carl-Severing-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung für ca. 80 interessierte Schülerinnen und Schüler ein Fachtag zum Thema Corporate Social Responsibility statt. Herr Blaschke von pro grün Bielefeld moderierte die Veranstaltung. „Seit wann gibt es das Wort „Nachhaltigkeit“? Wo hat sie ihren Ursprung?“ Fragen, mit denen er binnen weniger Minuten die volle Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Voll- und Teilzeitbildungsgängen gewinnen konnte.

fairtrade2 380Prof. Dr. Hufnagel von der Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld gab in einem ersten Fachvortrag einen Überblick zur Nachhaltigkeit im Spannungsfeld der ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Jakob Kunzlmann, Projektmanager bei der Bertelsmann Stiftung Gütersloh, referierte über die regionale Unternehmensverantwortung.

Im Anschluss an die Fachvorträge beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Workshops mit dem Thema Nachhaltigkeit sowie der Umsetzung in unterschiedlichen Branchen und wurden dabei von Referentinnen und Referenten aus den jeweiligen Branchen begleitet. So fokussierte sich eine Gruppe auf den Bereich Kleidung und suchte Antworten auf Fragen wie: Wer verdient an meiner Jeans? Woran erkenne ich fair und nachhaltig produzierte Kleidung? Andere Workshops hinterfragten den Umgang von Kreditinstituten mit finanziellen Renditen, untersuchten das nachhaltige Handeln regionaler Unternehmen und erarbeiteten z.B., weshalb die Erdbeeren für 88 Cent aus Südamerika nicht nachhaltig sein können. Eine weitere Gruppe reflektierte kritisch den Umgang mit unseren Daten im Netz und lernte Geschäftsmodelle kennen, bei denen uns die Kontrolle über unsere Daten gegeben wird.

fairtradetag 1 380
In einer abschließenden Plenumsrunde stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse vor und erhielten die Möglichkeit die Referentinnen und Referenten zu ihren Themengebieten zu befragen. Hervorzuheben sei der Appell seitens der Referenten an die Teilnehmer/-innen, dass sie sich in Anbetracht der Entwicklung der Arbeitsmärkte (Mangel an Fachkräften, Werben der Unternehmen um Arbeitskräfte etc.) bei der zukünftigen Arbeitsplatzsuche auch darüber informieren sollten, wie nachhaltig ein potenzieller Arbeitgeber agiert, um diese Information als ein Auswahlkriterium nutzen zu können.

Der Fachtag hat allen Teilnehmern großen Spaß gemacht, war ein voller Erfolg und wird sicherlich wiederholt.(EGK)